Christina Pieper

Logopädin

Erstterminvereinbarung

MO - DO von 9 - 11 Uhr

unter 07733 / 6699


Mein Schwerpunkt ist die Arbeit mit Jugendlichen, Erwachsenen und hochbetagten Menschen nach einem neurologischen Geschehen (Schlaganfall, Schädel- Hirn-Trauma, Tumor, Aneurysma-Operationen, ...) oder einer langsam fortschreitenden Erkrankung (Morbus Parkinson, Multiple Sklerose, ALS, Chorea Huntington, Demenz,...).

Auf die Behandlung folgender Störungsbilder habe ich mich spezialisiert:

  • Aphasie: Störung oder Verlust der Sprache, des Verstehens, des Lesens und des Schreibens
  • Dysarthrie: Probleme mit der Stimme, der Atmung und der Aussprache – oft spricht der Betroffene mühsam und verwaschen
  • Dysphagie (Schluckstörung): aufgrund von Muskelschwäche, Gefühlsstörungen und/oder Koordinationsschwierigkeiten kommt es zu Problemen beim Essen und Trinken
  • Sprechapraxie: Störung der Planung  und Koordination der Sprechbewegungen, der Stimmgebung und der Atmung
  • Facialisparese (Gesichtslähmung): durch eine Schädigung des Gesichtsnervs kommt es zu einer kompletten oder teilweisen Lähmung der Gesichtsmuskulatur.
  • Myofunktionelle Störungen: Muskelungleichgewicht der Gesichts- und Kaumuskulatur aufgrund von Fehlfunktionen
  • Demenz: langsamer fortschreitender Abbau der Gedächtnisleistung, aber auch der Schluckfunktion und der Stimmfunktion
  • Stimmstörung/Atemstörung: Schwäche der Stimme und der Sprechatmung

 

Zusätzlich biete ich auch Hausbesuche an.
Weiters berate ich gerne Selbsthilfegruppen, Angehörige oder Betroffene.
Ich halte auch Vorträge für Schulklassen und mache Einschulungen (z.B. Dysphagie-Handling) für Teams in Pflegeeinrichtungen oder Krankenhäusern.


Ich sehe einen Patienten immer ganzheitlich und konzentriere mich nicht nur auf das Störungsbild an sich sondern auf den gesamten Menschen.

Daher habe ich mich folgendermaßen weitergebildet:

  • Cranio-Sacrale Therapie nach John E. Upledger
  • Manuelle Therapie nach Gabi Münch
  • Facioorale Trakt-Therapie nach Kay Koombes (FOTT)
  • Ohrakupressur
  • Padovan-Methode
  • Neurophysiologische Behandlung (PNF) für Facialis Paresen
  • Orofaciale Regulationstherapie nach Castillo Moralis
  • Validation nach Naomi Feil