Dr. med. Georg Hinterberger

Facharzt für Neurologie

Tel.: 0699 / 1821 0236


Zur exakten Diagnosefindung ist ein ausführliches Gespräch erforderlich. Auch vorbestehende Erkrankungen (wie z. b. Diabetes und Gefäß­erkrankungen) können zur Schädigung von Nerven oder Gehirn führen.

Schwerpunkte

sind die ausführliche Untersuchung, Beratung und Behandlung folgender Erkrankungen:

 

  • Schlaganfall: Vor- und Nachsorge
  • Schmerzerkrankungen: Migräne, Kopf- od. Gesichts-, Rücken- und Nackenschmerzen
  • Schwindel, Gangunsicherheit, Schlafstörungen
  • Konzentrations- und Gedächtnisstörungen
  • Alzheimererkrankung und andere Demenzen
  • Zittern (Tremor) und Parkinson-Erkrankung
  • Epilepsie und andere Anfallserkrankungen
  • Multiple Sklerose
  • Carpaltunnelsyndrom und andere
  • Nervenkompressionssyndrome
  • Muskelerkrankungen uvm.

angebotene Untersuchungen

  • Ultraschall der Halsgefäße und Nerven mit
  • ENG (Nervenleitgeschw.) und EMG (Muskeln)